flysibirski




Um den Kopf der Gruppe, Sergej Buglak, studierter Orchestermusiker aus Minsk und leidenschaftlicher Verehrer amerikanischer Musik, versammelten sich die Musiker Vadim, Dima, Tanja und Olga, die sich nach ihrer dramatischen Flucht aus Russland mit Straßenmusik in Hamburg und Umgebung einen Namen machten. Alle sind Meister ihrer Instrumente, insbesondere Sergej am Bass, und fanden in Lothar Brandes einen Produzenten und musikalischen Arrangeur, der ihnen die Verbindung zur Plattform der digitalen Produktion eröffnete. Im Studio entstand aus sauber eingespieltem akustischen Material eine Mischung aus Rockmusik und Elektro, die wegen der russischen und englischen Texte manchmal skuril wirkt.

Die einzigartige Magie ihres Zusammenspiels entsteht dadurch, dass die Gruppe eine eingeschworene Gemeinschaft ist, die sich gut versteht und deren Philosophie es ist, immer den Menschen im Vordergrund zu sehen, nie den kommerziellen Erfolg- was sich allerdings jetzt ändern soll ?!
Der Charme ihrer Life-Auftritte verschaffte ihnen kürzlich schon einen Sponsor, dem Modelabel Christina's.

Geplant ist in der Zukunft eine Tournee durch russische Gefängnisse.

Hier die neuesten Songs von FlySibirski:

Baby come on.mp3 one more time.mp3
bye baby bye.mp3 sexualnaya bomba.mp3
dancing till the morning.mp3 sexy.mp3
electronical doll.mp3 snow falling down.mp3
I am jealous.mp3 you caught me in your net.mp3
let's go to Mexico.mp3